Spielbericht vom 14.1.2012

Am 14.01.2012 fuhren 9 begeisterte Sportfreunde von uns wieder nach Kamenz, zum nunmehr 10. Neujahrsturnier.

Aufgrund des gro├čen Teilnehmerfeldes, wurde in den Vorrunden im Doppel jeweils ein Satz bis 21 gespielt. Dies kam unseren Spielanlagen leider nicht so sehr entgegen. So konnten wir leider nicht immer zeigen, was wir konnten bzw. unsere St├Ąrken auszuspielen. Anderen Sportfreunden ging es ├Ąhnlich.

Im Herrendoppel war f├╝r Volker und Burkhard, Ren├Ę und G├╝nther sowie Andreas mit seinem Doppelpartner Carsten (Kamenz) leider  nichts zu holen. Teilweise waren die Gegner auch zu stark.

Auch im Damendoppel, wo Grit und Kerstin sowie  Kathrin mit Regine antraten, war das Gleiche zu verzeichnen. Keine Paarung konnte in die Hauptrunde einziehen.

Im Mix, welches am Nachmittag begann, spielten wir in der Vorrunde dann 2 Gewinns├Ątze bis 15. Damit kamen alle viel besser zurecht.  Andreas mit Grit belegten in ihrer Gruppe den 2. Platz, scheiterten dann im Viertelfinale an den Sportfreunden aus Schwarze Pumpe. Volker und Regine hatten eine Hammergruppe erwischt und kamen nur wegen des schlechteren  Satzverh├Ąltnisses  nicht weiter.  Kathrin spielte mit Maik aus Finsterwalde. Sie scheiterten  im Viertelfinale, ebenfalls an einer Paarung aus Schwarze Pumpe. Rene und Astrid haben in ihrer Gruppe ein Spiel gegen Kreischa gewonnen und im zweiten Gruppenspiel gegen die starken Welzower sogar einen Satz. Damit erreichten sie den 3. Platz in ihrer Gruppe.                                           

 

Volker Pannach

 

Die Ergebnisse

Leitet Herunterladen der Datei einVorrunde Herrendoppel              Leitet Herunterladen der Datei einFinalrunde Herrendoppel

Leitet Herunterladen der Datei einVorrunde Damendoppel             Leitet Herunterladen der Datei einFinalrunde Damendoppel

Leitet Herunterladen der Datei einVorrunde MIX                              Leitet Herunterladen der Datei einFinalrunde MIX

Hier die Bilder